Wegen de Ligt und Kluivert: Barcelona schickt angeblich Scouts nach Amsterdam

SID
Montag, 19.02.2018 | 18:53 Uhr
Vier Ajax-Talente wecken angeblich das Interesse des FC Barcelona.
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Auf der Suche nach potenziellen Neuzugängen ist der FC Barcelona offenbar auf vier aussichtsreiche junge Spieler von Ajax Amsterdam gestoßen. Wie die niederländische Zeitung De Telegraaf berichtet, waren gegen PEC Zwolle am vergangenen Wochenende Scouts des spanischen Tabellenführers anwesend, um Innenverteidiger Matthijs de Ligt, die beiden Mittelfeldspieler Frenkie de Jong und Donny van de Beek sowie Offensivakteur Justin Kluivert zu beobachten.

Erst vergangene Woche ließ Kluivert, der bis 2019 in Amsterdam unter Vertrag steht, in einem Interview durchblicken, sich einen Wechsel nach Barcelona durchaus vorstellen zu können. Auch de Ligt, der ebenso wie de Jong und van de Beek einen langfristigen Vertrag besitzt, ist derzeit heiß begehrt - neben Borussia Dortmund und Arsenal soll auch der FC Bayern interessiert sein und im Januar ebenfalls Scouts nach Amsterdam geschickt haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung