Fussball

Medien: Cristiano Ronaldo will Real Madrid in Richtung Manchester United verlassen

Von SPOX
Cristiano Ronaldo spielt bei Real Madrid

Laut der AS hat sich Cristiano Ronaldo nach der 0:1-Pleite gegen den FC Villarreal für einen Abschied von Real Madrid entschieden. Sein erklärtes Ziel soll Ex-Klub Manchester United sein.

Neben der derzeit sportlichen Tristesse soll Ronaldo nicht mehr zufrieden sein mit der ihm entgegengebrachten Wertschätzung. Besonders von Präsident Florentino Perez würde der Portugiese mehr erwarten.

Ronaldo habe engen Vertrauten bereits mitgeteilt, dass die anstehende seine letzte Halbserie im Real-Trikot sein wird. Erst im November 2016 hatte er bei den Königlichen bis 2021 verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung