Abgänge beim FC Barcelona: Wo zieht es Rafinha und Gerard Deulofeu hin?

Von SPOX
Donnerstag, 11.01.2018 | 09:30 Uhr
Abgang schon im Winter? Gerard Deulofeu vom FC Barcelona
Advertisement
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der FC Barcelona wird sich offenbar von Rafinha und Gerard Deulofeu trennen. Für beide Eigengewächse gibt es wohl mehrere Interessenten.

Wie die katalanische SPORT berichtet, sollen sowohl Inter als auch Celta Vigo an Rafinha interessiert sein. Nach der Verpflichtung von Philippe Coutinho rechnet der offensive Mittelfeldspieler wohl nicht mehr mit vielen Chancen und sucht eine Möglichkeit zur Flucht.

Dem Bericht zufolge ist vor allem eine Leihe bis zum Ende der Saison angedacht, die anschließend in einen Kauf umgewandelt werden könnte. Rund 20 Millionen Euro stehen als Ablöse im Raum.

Wie Catalunya Radio berichtet, soll zudem auch der FC Arsenal Interesse an Rafinha haben. Demnach sieht Arsene Wenger im Brasilianer eine passende Verstärkung für das Mittelfeld der Gunners und würde schon im Januar einen festen Transfer durchführen wollen.

Deulofeu nach Italien?

Derweil steht auch Deulofeu auf der Liste der möglichen Abgänge. Trainer Ernesto Valverde hatte den Flügelspieler kürzlich öffentlich degradiert: "Er hatte seine Chance. Jetzt sind andere an der Reihe."

Wie die MundoDeportivo vermeldet, traf sich Deulofeus Berater mit Verantwortlichen von Milan und dem SSC Neapel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung