FC Barcelona: Kommt Antoine Griezmann von Atletico Madrid?

Medien: Barca will Griezmann schon im Winter

Von SPOX
Montag, 06.11.2017 | 21:07 Uhr
Antoine Griezmann kann Atletico Madrid im Winter für 100 Millionen Euro verlassen
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Der FC Barcelona hat offenbar vor, Antoine Griezmann von Atletico Madrid bereits im Winter zu verpflichten. Dafür könnten die Katalanen die festgeschriebene Ausstiegsklausel des französischen Nationalspielers ziehen.

Wie die spanische Sport berichtet gilt der französische Nationalspieler als Wunschkandidat der Katalanen und würde den Kader des Tabellenführers um eine weitere hochkarätige Alternative in der Offensive bereichern.

Griezmann könnte Atletico Madrid im Winter für 100 Millionen Euro verlassen, Barcas Präsident Josep Bartomeu und Sportdirektor Pep Seguara sollen bereits grünes Licht für einen Transfer gegeben haben.

In dieser Saison präsentierte sich Griezmann zuletzt nicht in Topform und erzielte bislang nur zwei Treffer in der Liga. Laut einem Bericht des Don Balon, sprachen sich bereits mehrere Teamkollegen des Stürmers für einen Verkauf im Winter aus, da sie von Griezmanns Verhalten genervt sein sollen.

Mit Diego Costa, der ab Januar für die Rojiblancos spielberechtigt ist, stünde ein möglicher Nachfolger für Griezmann schon bereit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung