Videobeweis ab 2018/19 auch in Spanien

Von SPOX
Donnerstag, 26.10.2017 | 21:55 Uhr
Juan Luis Larrea (Mitte) ist Präsident des spanischen Verbands (RFEF).
Advertisement
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Grundlegende Neuerung in Spaniens LaLiga: Ab der Spielzeit 2018/19 soll auch in der spanischen Beletage der Videobeweis eingeführt werden. Das bestätigte mit Juan Luis Larrea der Präsident des spanischen Verbands (RFEF).

"Wir haben die Absicht, dass ab dem ersten Spieltag in der neuen Saison der Video-Schiedsrichter verfügbar ist", erklärte er gegenüber Cadena Ser. "Technologie wird Teil des Fußballs und das muss man akzeptieren."

Noch vor einiger Zeit ließ LaLiga-Präsident Javier Tebas verlauten, dass eine Installation des Video-Schiedsrichters zu teuer sei. Nun steht eine Einführung plötzlich doch kurz bevor.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung