Januzaj: Kritiker? "Ihnen das Maul stopfen"

Von SPOX
Dienstag, 03.10.2017 | 18:14 Uhr
Adnan Januzaj kam bei Manchester United unter Ex-Trainer Louis van Gaal nicht mehr zum Zug
Advertisement
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Adnan Januzaj, der ehemalige Leihspieler von Borussia Dortmund, versucht, nach seinem Wechsel von Manchester United zu Real Sociedad seine Karriere wiederzubeleben. Dabei will er es seinen Kritiker beweisen.

"Das sind die Leute, die nichts vom Fußball verstehen", sagte Januzaj The Independent in Bezug auf die Zweifler und fügte an: "Es interessiert mich nicht, denn ich arbeite hart. Es gibt nur eins, was man mit diesen Leute tun kann, und das ist, ihnen das Maul zu stopfen. Und wenn man das getan hat, dann wird man sich über sie lustig machen." Der 22-Jährige freue sich bereits darauf, die Meinung seiner Kritiker zu ändern. "Es wird wundervoll werden, ich werde mich sehr gut fühlen, weil diese Leute Blödsinn über mich geredet haben", so der Offensivspieler.

Auch gegen Zweifel an seiner Einstellung wehrt sich Januzaj und verweist auf seinen strengen Vater. "Er sagte immer zu mir: 'Willst du Profi werden? Denn dafür musst du Disziplin zeigen.' Jetzt bin ich ihm dafür sehr dankbar, weil er mich immer weiter angetrieben hat, besser zu werden", erklärte der belgische Nationalspieler.

Januzaj schaffte es unter David Moyes in die erste Mannschaft der Red Devils, kam aber unter seinem Nachfolger Louis van Gaal kaum mehr zum Zug. Nach zwei glücklosen Leihen folgte im Sommer der fixe Wechsel nach Spanien, wo er bislang viermal zum Einsatz kam.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung