Medien: CR7 will so viel wie Messi verdienen

Von SPOX
Mittwoch, 27.09.2017 | 21:09 Uhr
Nicht nur auf dem Platz duellieren sich Cristiano Ronaldo und Lionel Messi
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Cristiano Ronaldo besitzt bei Real Madrid noch einen langfristigen Vertrag. Sollten die Königlichen aber vorzeitig mit ihrem Superstar verlängern wollen, würde dieser wohl eine kräftige Gehaltserhöhung fordern - und damit in die Sphären von Lionel Messi dringen.

Real arbeitet aktuell mit Intensität am zukünftigen Kader und hat in Zuge dessen einige Vertragsverlängerungen vollzogen, zuletzt mit Raphael Varane.

Ob und wann Ronaldos Verlängerung auf der Agenda steht, ist noch unklar. "Das müssen Sie den Präsidenten fragen. Ich bin glücklich hier", sagte Ronaldo dem spanischen Fernsehsender Mega nach dem Champions-League-Sieg über Borussia Dortmund.

Ronaldo-Vertrag noch bis 2021

CR7 besitzt in der spanischen Hauptstadt noch ein bis 2021 gültiges Arbeitspapier und verdient bis dato 23,6 Millionen Euro pro Jahr.

Laut Marca soll er nun aber mindestens 25 Millionen Euro fordern. Damit würde Ronaldo so viel wie Lionel Messi beim FC Barcelona und Neymar bei Paris St. Germain einstreichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung