Medien: CR7 will so viel wie Messi verdienen

Von SPOX
Mittwoch, 27.09.2017 | 21:09 Uhr
Nicht nur auf dem Platz duellieren sich Cristiano Ronaldo und Lionel Messi
Advertisement
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Cristiano Ronaldo besitzt bei Real Madrid noch einen langfristigen Vertrag. Sollten die Königlichen aber vorzeitig mit ihrem Superstar verlängern wollen, würde dieser wohl eine kräftige Gehaltserhöhung fordern - und damit in die Sphären von Lionel Messi dringen.

Real arbeitet aktuell mit Intensität am zukünftigen Kader und hat in Zuge dessen einige Vertragsverlängerungen vollzogen, zuletzt mit Raphael Varane.

Ob und wann Ronaldos Verlängerung auf der Agenda steht, ist noch unklar. "Das müssen Sie den Präsidenten fragen. Ich bin glücklich hier", sagte Ronaldo dem spanischen Fernsehsender Mega nach dem Champions-League-Sieg über Borussia Dortmund.

Ronaldo-Vertrag noch bis 2021

CR7 besitzt in der spanischen Hauptstadt noch ein bis 2021 gültiges Arbeitspapier und verdient bis dato 23,6 Millionen Euro pro Jahr.

Laut Marca soll er nun aber mindestens 25 Millionen Euro fordern. Damit würde Ronaldo so viel wie Lionel Messi beim FC Barcelona und Neymar bei Paris St. Germain einstreichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung