Valverde: "Messi der intelligenteste Spieler"

Von SPOX
Mittwoch, 20.09.2017 | 09:37 Uhr
Ernesto Valverde schwärmt von Lionel Messi
Advertisement
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Seit Anfang der Saison ist Ernesto ValverdeTrainer des FC Barcelona und arbeitet dort zusammen mit Lionel Messi. Nach dessen Gala beim 6:1-Sieg über den SD Eibar schwärmt er vom Argentinier.

"Er ist der intelligenteste Spieler, den ich auf dem Platz gesehen habe. Er ist außerordentich und die Worte, die ihn beschreiben werden immer weniger", schwärmte Valverde. Er stellte den Argentinier zentral auf, nachdem Luis Suarez geschont wurde.

Die Anpassungsfähigkeit des mehrmaligen Weltfußballers erstaunte Valverde: "Messi ist es egal, wo er spielt. Er kann einen ungefährlichen Spielzug so verändern, dass es etwas passiert. Er liebt den Fußball, er genießt ihn und nichts hält ihn davon ab, zu gewinnen."

Auch Paulinho mit Lob überschüttet

Insgesamt erzielte Messi vier Tore gegen Eibar und hat damit bereits neun Treffer nach fünf Spieltagen auf dem Konto. Auch von Neuzugang Paulinho, der sich ebenfalls gegen Eibar in die Torschützenliste eintragen konnte, bekam vom Trainer ein Lob.

"Er ist ein anderer Spieler als die, die wir zuvor hatten. Er hat Kraft in der Luft, ist ein guter Taktiker", sagte Valverde. "Er hat heute in seinem ersten Startelfeinsatz ein wenig verloren gewirkt zu Beginn, aber hat sich Stück für Stück in die Partie gearbeitet. Er hat viel Kraft und kommt klasse aus der zweiten Linie."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung