Barcelona: Dembele verletzt ausgewechselt

SID
Samstag, 16.09.2017 | 17:08 Uhr
Ousmane Dembele wurde gegen Getafe verletzt ausgewechselt
Advertisement
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Der neue Millionenstar Ousmane Dembele ist am Samstag im Punktspiel seines neuen Arbeitgebers FC Barcelona beim FC Getafe in der 27. Minute verletzt ausgewechselt worden. Offensichtlich hatte der französische Fußball-Nationalspieler eine Verletzung im linken Oberschenkel erlitten.

Dembele war für 105 Millionen Euro Ablöse und bis zu 42 Millionen Bonuszahlungen von Borussia Dortmund an die Katalanen abgegeben worden. Am vergangenen Samstag hatte der 20-Jährige bereits seinen ersten 22-minütigen Einsatz in der spanischen Liga absolviert und beim 5:0 gegen Lokalrivalen Espanyol Barcelona eine Torvorlage gegeben. In Getafe bestritt er sein erstes Liga-Spiel von Beginn an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung