Real lässt Punkte gegen Levante liegen

Von SPOX
Donnerstag, 07.09.2017 | 18:21 Uhr
Real kam gegen Valencia nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Vor der Länderspielpause ließ Real Madrid überraschenderweise schon die ersten Punkte liegen - und auch am 3. Spieltag fanden die Königlichen nicht in die Spur. Gegen UD Levante gab es nur ein 1:1, dabei sah Verteidiger Marcelo in der Schlussphase auch noch Rot.


Eigentlich schielten sie in Madrid alle auf einen perfekten Saisonstart. Das ist nach nur zwei Spieltagen schon passé. Real Madrid leistete sich gegen den FC Valencia den ersten kleinen Ausrutscher und war mit dem 2:2-Unentschieden noch gut bedient. Nun hat Real bereits zwei Punkte Rückstand auf den Rivalen aus Barcelona. Grund genug, um die eigene Serie gegen Aufsteiger Levante auszubauen. Das muss allerdings ohne Cristiano Ronaldo gehen, der immer noch gesperrt ist.

UD Levante hat am Samstag hingegen rein gar nichts zu verlieren. Der Aufsteiger legte einen respektablen Start in die Saison hin, ist bis dato noch ungeschlagen und sogar punktgleich mit Real. Ein Sieg Levantes wäre dennoch eine Riesenüberraschung, wenn nicht sogar historisch.

Anpfiff: Wann spielt Real gegen Levante?

SpielReal Madrid - UD LevanteErgebnis
DatumSamstag, 09. September 20171:1
Uhrzeit13.00 Uhr

Wo kann ich Real - Levante im Livestream sehen?

TV-Übertragung in DeutschlandLivestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine ÜbertragungDAZN

Was ist DAZN?

DAZN ist eine Multisport-Streaming-Plattform. Zahlreiche internationale Fußballspiele, unter anderem aus der Premier League, der Primera Division, der Serie A oder auch der WM-Qualifikation sind zu sehen. Nach einem Probemonat kostet der Streamingdienst 9,99 Euro im Monat.

Wo kann ich das Spiel im Liveticker verfolgen?

Wenn ihr keinen Zugriff auf DAZN habt oder unterwegs seid, bietet euch SPOX die Möglichkeit, das Spiel dennoch im LIVETICKER zu verfolgen.

Kader von Real Madrid

Zinedine Zidane muss nach wie vor auf den gesperrten Cristiano Ronaldo verzichten. Zudem muss Raphael Varane weiterhin aufgrund muskulärer Probleme pausieren. Ansonsten hat Zizou die freie Auswahl und wird sicherlich auf Marco Ascensio setzen. Der befindet sich aktuell in Top-Form und rettete Real mit seinem Doppelpack gegen Valencia noch einen Punkt.

PositionSpieler Real Madrid
TorhüterKeylor Navas, Kiko Casilla
AbwehrspielerSergio Ramos, Jesus Vallejo, Nacho Fernandez, Marcelo, Theo Hernandez, Daniel Carvajal
MittelfeldspielerCasemiro, Marcos Llorente, Toni Kroos, Luka Modric, Mateo Kovacic, Dani Ceballos, Isco
StürmerMarco Asensio, Gareth Bale, Lucas Vazquez, Karim Benzema, Borja Mayoral

Kader von UD Levante: Mitchell Langerak dabei

Angesichts seiner dürftigen Statistik gegen Real mit drei Niederlagen aus vier Spielen kann Trainer Juan Muniz das Spiel im Bernabeu eigentlich ohne Erwartungen angehen. Dabei muss er allerdings auf Jose Luis Morales verzichten, der sich einen Platzverweis beim Unentschieden gegen Deportivo La Coruna einhandelte. Ebenfalls nicht mit dabei ist der langzeitverletzte Roger Marti. Dafür könnte Mitch Langerak sein Debüt zwischen den Pfosten geben. Langerak kam zum Ende der Transferperiode vom Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart, nachdem er seinen Stammplatz gegen Ron-Robert Zieler verloren hatte.

PositionSpieler UD Levante
TorhüterMitchell Langerak, Raul Fernandez, Oier Olazabal
AbwehrspielerChema, Sergio Postigo, Erick Cabaco, Robert Pier, Antonio Luma, Tono, Ivan Lopez, Pedro Lopez
MittelfeldspielerSasa Lukic, Cheick Doukoure, Jefferson Lerma, Jose Campana, Enis Bardhi
StürmerSamu Garcia, Jason, Alex Alegria, Emmanuel Boateng, Ivi

Der direkte Vergleich

Dass der direkte Vergleich nicht unbedingt für UD Levante spricht, wäre noch untertrieben. Real Madrid hat seit sechs Jahren nicht mehr gegen UD verloren und bei den Aufeinandertreffen setzte es regelmäßig deftige Klatschen für Levante. Der letzte Sieg Levantes datiert vom 18 September 2011 und der Siegtorschütze war kein Geringerer als Arouna Kone.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung