Real Madrid: Asensio wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht

Barca: Reals Asensio der Neymar-Nachfolger?

Von SPOX
Donnerstag, 10.08.2017 | 16:29 Uhr
Marco Asensio wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Beim FC Barcelona werden nach dem Abgang von Neymar allerlei Namen für die vakante Position auf der linken Angriffsseite gehandelt. Auch Marco Asensio von Real Madrid soll dabei im Fokus stehen.

Diario Gol berichtet von einem Interesse der Katalanen am Mittelfeldspieler des Champions-League-Siegers. Der Spanier besitzt in seinem Vertrag nach Medienberichten eine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro und wäre damit deutlich günstiger als die anderen Kandidaten Ousmane Dembele oder Philippe Coutinho.

Asensio gilt als eines der größten spanischen Talente, konnte sich bei den Königlichen aber bislang nicht als Stammspieler behaupten. Dennoch hinterließ er bereits in der letzten Saison der Champions League deutliche Fußspuren und steuerte unter anderem im Finale ein Tor zum Sieg gegen Juventus Turin bei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung