Fussball

Barca: Seri soll von OGC Nizza kommen

Von SPOX
Jean Michael Seri wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht
© getty

Die erfolgreiche Suche nach neuen Stars beim FC Barcelona gestaltete sich zuletzt äußerst schwierig. Laut Goal-Informationen könnte es bald aber einen neuen Star für das Mittelfeld geben - Jean Michael Seri von OGC Nizza soll für 40 Millionen Euro in die spanische Metropole kommen.

Seri, der auch das Interesse anderer Top-Klubs auf sich gezogen hat, hat in seinem Vertrag eine festgeschriebene Ausstiegsklausel von 40 Millionen Euro. Nizza-Präsident Jean-Pierre Rivere meinte im Gespräch mit Cadena SER, dass er nichts von einem möglichen Barca-Interesse weiß: "Es hat uns niemand aus Barcelona wegen Seris Zukunft gefragt."

Das Interesse an Serie bedeutet allerdings nicht das Ende der katalanischen Bemühungen um Philippe Coutinho (Liverpool) oder Dortmunds Ousmane Dembele. Beide sollen trotz der schwierigen Verhandlungen mit ihren Klubs weiter ins Camp Nou gelotst werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung