FC Barcelona: Ronaldinho über Neymar

Ronaldinho traurig über Neymar-Abschied

Von SPOX
Montag, 07.08.2017 | 13:54 Uhr
Neymar und Ronaldinho
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Während des Wechsel-Trubels um Neymar vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain riet Ex-Barca-Spieler Ronaldinho seinem Landsmann, bei einem Wechsel "auf sein Herz zu hören". Nach dem erfolgreichen Transfer ist es für die Brasilien-Legende schwierig zu verstehen, wie Neymar nicht bei Barcelona bleiben konnte.

"Ja, er war vorsichtig, dennoch ist es schwierig, dass Neymars Herz ihm nicht gesagt hat, dass Barcelona der beste Platz für ihn ist," so der 37-jährige Ronaldinho bei Mundo Deportivo.

Bei der Nachfolge von Neymar werden viele Namen gehandelt, vor allem Liverpools Philippe Coutinho. Trainer Ernesto Valverde hält sich bedeckt: "Wir müssen jetzt nach vorne schauen und uns auf die Spieler fokussieren, die in der Mannschaft sind und diejenigen, die noch kommen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung