Neymar: Liga will gegen PSG vorgehen

Von SPOX
Mittwoch, 02.08.2017 | 11:06 Uhr
Der Wechsel von Neymar zu PSG rückt immer näher - der Verband stellt sich quer
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Javier Tebas, Chef der spanischen Liga LFP, kündigt öffentlich Widerstand gegen den bevorstehenden Neymar-Transfer an. Er will Paris Saint-Germain stoppen.

"Ich wäre besorgter, wenn es um Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi gehen würde", führt Tebas zwar in der AS an, will aber auch im Fall Neymar tätig werden. Er stellt klar: "Wir werden das Geld von PSG für Neymars Klausel nicht akzeptieren."

Sollte PSG den Brasilianer verpflichten wollen, müssten 222 Millionen Euro fließen, um die festgeschriebene Ausstiegsklausel zu aktivieren. Letzte Gerüchte weisen daraufhin, dass Neymar diese Klausel mit Mitteln ziehen soll, die ihm vom Land Katar zur Verfügung gestellt werden.

PSG mit finanziellem Doping?

Katar ist zudem Eigentümer von Paris Saint-Germain und würde somit eine Rechtslücke für den Transfer nutzen und das Financial Fairplay der UEFA umgehen. "Sie sind finanzielle Doper, sie brechen die Regeln der UEFA", wettert Tebas gegen das Vorhaben.

Er führt an: "Die Konten von PSG zeigen mehr Einkommen als die von Real Madrid oder Manchester United. Das ist unmöglich. [...] Sollte die UEFA nicht reagieren, werden wir sofort eine FFP-Beschwerde einlegen - bei der UEFA, der Europäischen Union und den Schweizer Gerichtshöfen."

Gab Neymar Abschied bekannt?

Tebas und der spanische Ligaverband könnte versuchen, einen Transfer zu blockieren. Das berichtete bereits die SPORT.

Demnach würde die LFP den Transfer nicht absegnen und Neymar zu einem nicht transferierbaren Spieler machen - aufgrund der möglichen FFP-Verstöße sowie der noch immer unklaren Situation nach dem Wechsel vom FC Santos nach Katalonien.

Beim FC Barcelona ergeben sich zudem neue Entwicklungen. Neymar nahm am Vormittag nicht am Training Teil. Mehrere Medien berichten, dass er das Trainingsgelände nach wenigen Minuten wieder verließ. Er soll seinen Mitspielern den Wechsel zu PSG verkündet haben.

Alle News und Infos zu Neymars möglichen PSG-Transfer gibt es hier auf einen Blick!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung