Insigne erteilt Barcelona Absage

Von SPOX
Mittwoch, 23.08.2017 | 12:34 Uhr
Lorenzo Insigne wird also auch nicht der Neymar-Nachfolger
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Lorenzo Insigne steuerte jüngst für den SSC Neapel gegen Nizza beim Einzug in die Gruppenphase der Champions League einen Treffer bei. Im Anschluss äußerte sich der Angreifer über das Interesse des FC Barcelona.

Auf die Frage, ob er sich einen Wechsel zu Barcelona vorstellen könne, erwiderte Insigne: "Ihr Interesse ehrt mich natürlich. Aber ich habe schon immer davon geträumt, in diesem Trikot hier zu spielen. Klar, jeder träumt von Klubs wie Barcelona - aber ich träume auch von Napoli:"

Kurz zuvor hatte Insigne dabei geholfen, den SSC gegen Nizza in die Champions League zu schießen. Dazu sagte er: "Es war eine tolle Mannschaftsleistung. Nizza bereitete uns ein paar Probleme, da sie sehr viel Talent haben, aber wir haben unsere Köpfe nicht verloren und blieben kompakt", resümierte der Spieler das Match.

Er machte deutlich, warum es der SSC Neapel verdient hat, in der Gruppenphase der Champions League zu stehen: "Das war ein Test unserer Reife, um zu sehen, ob wir für die große Bühne bereit waren. Wer auch immer in Europa ankommt, wir werden unser Spiel spielen und kämpfen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung