Primera Division: Real Madrids Ramos hofft auf Neymar-Transfer bei Barca

Ramos zu Neymar-Abgang: "Ich hoffe es"

Von SPOX
Sonntag, 30.07.2017 | 11:39 Uhr
Neymar und Sergio Ramos spielen seit Jahren gegeneinander in der Primera Division
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Sergio Ramos hofft, dass Neymar den FC Barcelona verlässt. Der Kapitän von Real Madrid konstatierte nach der 2:3-Niederlage der Königlichen im Clasico in Miami, dass ein Abgang des Brasilianers durchaus positiv für den Hauptstadt-Klub sein könne.

"Ich hoffe es", so der Innenverteidiger, auf einen möglichen Neymar-Wechsel angesprochen. "Wir hätten dann ein Problem weniger." Außerdem fügte er an: "Ich weiß es nicht. Es steht jedem frei, seine Zukunft zu wählen."

Nach der Partie, in der Neymar den Siegtreffer von Gerard Pique vorbereitete, tauschte Ramos zudem das Trikot mit dem Superstar: "Ich hoffe, dass es das letzte Mal das Barca-Trikot war", meinte er hinterher.

Neymar ist seit Wochen Hauptdarsteller diverser Spekulationen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Paris Saint-Germain bereit, die Ausstiegsklausel in Höhe von 222 Millionen Euro für den Stürmer zu bezahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung