Ramos zu Neymar-Abgang: "Ich hoffe es"

Von SPOX
Sonntag, 30.07.2017 | 11:39 Uhr
Neymar und Sergio Ramos spielen seit Jahren gegeneinander in der Primera Division
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Sergio Ramos hofft, dass Neymar den FC Barcelona verlässt. Der Kapitän von Real Madrid konstatierte nach der 2:3-Niederlage der Königlichen im Clasico in Miami, dass ein Abgang des Brasilianers durchaus positiv für den Hauptstadt-Klub sein könne.

"Ich hoffe es", so der Innenverteidiger, auf einen möglichen Neymar-Wechsel angesprochen. "Wir hätten dann ein Problem weniger." Außerdem fügte er an: "Ich weiß es nicht. Es steht jedem frei, seine Zukunft zu wählen."

Nach der Partie, in der Neymar den Siegtreffer von Gerard Pique vorbereitete, tauschte Ramos zudem das Trikot mit dem Superstar: "Ich hoffe, dass es das letzte Mal das Barca-Trikot war", meinte er hinterher.

Neymar ist seit Wochen Hauptdarsteller diverser Spekulationen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Paris Saint-Germain bereit, die Ausstiegsklausel in Höhe von 222 Millionen Euro für den Stürmer zu bezahlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung