Real vergibt Nummer 10 neu

Von SPOX
Samstag, 22.07.2017 | 11:10 Uhr
Luka Modric kann sich bei Real Madrid über eine neue Trikotnummer freuen
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrid hat eine neue Nummer 10. Nach dem Abgang von James Rodriguez hat der Champions-League-Sieger die prestigereiche Rückennummer an einen neuen Star vergeben.

Luka Modric wird ab der kommenden Saison die Nummer von James erben. Das bestätigte der Verein mit der Veröffentlichung der Kaderliste auf der Homepage. Bisher hatte der Kroate die 19 auf dem Rücken getragen.

Die anderen Topstars der Madrilenen werden weiterhin mit ihren gewohnten Trikots auflaufen, Cristiano Ronaldo also mit der 7, Toni Kroos mit der 8 und Gareth Bale mit der 11.

Die beiden Neuzugänge haben ebenfalls ihre Nummern zugeteilt bekommen, Theo Hernandez die 15, Dani Ceballos die 24.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung