Real: Was wird aus Morata und Mbappe?

Von SPOX
Freitag, 07.07.2017 | 08:39 Uhr
Kylian Mbappe vom AS Monaco ist einer der begehrtesten Spieler der Welt
Advertisement
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der Transfer von Romelu Lukaku zu Manchester United hat offenbar weltweite Auswirkungen. Real Madrid bleibt auf Alvaro Morata sitzen und muss Kylian Mbappe hintenanstellen.

90 Millionen Euro, so die AS, forderte Real für Morata. ManUnited war das offenbar zu viel, zogen die Red Devils doch Lukaku vom FC Everton vor. Das scheint weitreichende Auswirkungen zu haben. Der spanische Stürmer scheint nun wohl in der Hauptstadt zu bleiben.

Das bedeutet zugleich, so die Marca, dass Real Abstand von Mbappe nimmt. Der junge Franzose wäre für die Verantwortlichen wohl der Ersatz für Morata gewesen. Ähnliches hatte Real-Präsident Florentino Perez kürzlich angekündigt.

PSG plötzlich mit Pole-Position

Rund 105 Millionen Euro wären für Mbappe mutmaßlich fällig gewesen. Diese Summe hätte Real zu einem Teil auch aus dem Verkauf von Morata aufgebracht. Somit bringt der Lukaku-Transfer Real in Schwierigkeiten und Paris Saint-Germain in eine unverhoffte Pole-Position.

Die Franzosen waren bisher der Außenseiter im Poker um Mbappe. Nun sollen sie allerdings laut spanischen Medien neue Hoffnung schöpfen, sich das Talent doch zu sichern. Da der AS Monaco allerdings gerne außerhalb der Ligue 1 verkaufen würde, fordern die Monegassen von PSG wohl 135 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung