Lionel Messi verlängert beim FC Barcelona

Medien: Messi verlängert heute bis 2021

Von SPOX
Mittwoch, 05.07.2017 | 06:57 Uhr
Lionel Messi wird beim FC Barcelona bald einen neuen Vertrag unterschreiben
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Lionel Messi und der FC Barcelona haben sich wohl auf eine Vertragsverlängerung bis 2021 geeinigt. Der Argentinier stellte zuletzt eine Großbaustelle dar.

Der Tenor aller großen spanischen Zeitschriften am Mittwochmorgen ist klar: Heute wird die Verlängerung Barcelonas mit Messi bekanntgegeben. Der Klub einigte sich demnach mit dem Argentinier auf gemeinsame Arbeit bis in den Sommer 2021 hinein mit Option auf ein weiteres Jahr.

Zum Ende des neuen Vertrags wäre Messi 34 Jahre alt. Der Offensivspieler merkte einst an, seine Karriere bei den Newll's Old Boys aus Argentinien beenden zu wollen. Das Thema könnte im Sommer 2021 aktuell werden. Bis dahin ist seine Zukunft aber mit einer Ausstiegsklausel über 300 Millionen Euro gesichert.

Unterschrieben ist das neue Arbeitspapier wohl noch nicht, eine mündliche Einigung besteht jedoch. Messi, seit kurzem verheiratet, befindet sich derzeit noch im Urlaub. Der 30-Jährige wird mit Sicherheit weiterhin der Topverdiener im Kader sein, genaue Summen wurden allerdings nicht genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung