Neymar sorgt für Unruhe

Von SPOX
Montag, 10.07.2017 | 10:43 Uhr
Neymar sorgt beim FC Barcelona für Unruhe
Advertisement
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Neymar sorgt für Unruhe beim FC Barcelona. Der Brasilianer äußerte sich im Rahmen eines Benefiz-Turniers undurchsichtig und sorgt für Verwirrung.

"Momentan bin ich glücklich in Barcelona", sagte Neymar. Er fügte allerdings gegenüber der Marca an: "Wer weiß schon, was morgen ist. Alles kann passieren." Der Brasilianer hatte seinen Vertrag erst kürzlich bis 2021 verlängert.

Für Zufriedenheit beim Offensivspieler dürfte die anstehende Verpflichtung von Kumpel Paulinho sorgen. Der Mittelfeldspieler bestätigte eine Einigung mit dem Klub, nachdem sich Neymar öffentlich für eine Verpflichtung des Landsmanns eingesetzt hatte.

Gegenüber ESPN kündigte Neymar derweil die "wichtigste Saison" seiner Karriere an. Nicht nur, dass im Anschluss die Weltmeisterschaft 2018 wartet, der 25-Jährige will auch wieder Titel feiern: "Ich hoffe auf eine Saison mit viel Erfolg und jeder Menge Spaß."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung