Barca will Semedo statt Bellerin verpflichten

SID
Donnerstag, 13.07.2017 | 15:24 Uhr
Nelson Semedo steht auf dem Wunschzettel des FC Barcelona
Advertisement
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Barcelona hat auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger Nelson Semedo von Benfica ins Auge gefasst. Zuletzt blitzte man mehrfach beim FC Arsenal bezüglich Hector Bellerin ab. Nun will man sich laut Goal-Informationen um den Portugiesen bemühen.

Angeblich soll bereits ein Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro bei Benfica eingegangen sein, doch den Verantwortlichen in Portugal war dieser Betrag deutlich zu niedrig. Stattdessen verlangt man offenbar rund 50 Millionen Euro für den 23-Jährigen.

Barcas Sportdirektor Robert Fernandez soll bereits zu Verhandlungen nach Lissabon gereist sein, um einen möglichen Transfer des Wunschspielers von Trainer Ernesto Valverde zu beschleunigen.

Seit dem Abgang von Dani Alves haben die Katalanen ein Problem auf der rechten Abwehrseite, da weder Sergi Roberto noch Aleix Vidal die Erwartungen erfüllen konnten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung