Özil als Neymar-Nachfolger im Gespräch?

Von SPOX
Montag, 31.07.2017 | 20:05 Uhr
Mesut Özil
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Falls Neymarvom FC Barcelona nun doch zu Paris Saint-Germain für eine Rekordablösesumme wechseln sollte, könnte dieser Transfer eine Kettenreaktion auslösen. Barca müsste sich in jedem Fall einen Ersatz für die Offensive besorgen - und nach Angaben der spanischen Zeitung Don Balon kommt deshalb auch Mesut Özil vom FC Arsenal in den Überlegungen der Katalanen vor. Der Spielmacher der Gunners hat in London noch einen bis 2018 gültigen Vertrag.

Kandidat Nummer eins auf die mögliche Neymar-Nachfolge beim FC Barcelona soll aber weiterhin Liverpools Philippe Coutinho sein, der allerdings von seinem Trainer Jürgen Klopp mehrfach als "unverkäuflich" bezeichnet wurde.

Özils Transfer wäre für Barcelona leicht zu stemmen, denn schließlich bekämen die Katalanen für Neymar mehr als 200 Millionen Euro in die Kasse. Die Ablöse für den Weltmeister von 2014 taxiert Don Balon auf rund 60 Millionen Euro. Zwischen 2010 und 2013 spielte Özil für Barcelonas Erzrivalen Real Madrid bereits in der Primera Division.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung