Medien: Ronaldo bat Real um Freigabe

Von SPOX
Freitag, 16.06.2017 | 10:37 Uhr
Nach den schweren Vorwürfen gegen Cristiano Ronaldo soll der Portugiese Spanien verlassen wollen
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Cristiano Ronaldo hat Real Madrids Präsident Florentino Perez offenbar um seine Freigabe gebeten. Der Portugiese soll von den Vorwürfen in Spanien schwer getroffen sein.

Wie die portugiesische Zeitung A Bola in seiner Print-Version vermeldet, hat sich Ronaldo für einen Wechsel im Sommer entschlossen. Der Stürmer von Real Madrid soll seine Entscheidung bereits dem Präsidium um Perez mitgeteilt haben und einen Wechsel forcieren.

Erlebe die Primera Division live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demnach sei die Entscheidung des 32-Jährigen unumstößlich gefallen. Die Anschuldigungen der Steuerhinterziehung von 14,7 Millionen und die damit drohende Haftstrafe in Spanien soll ihn schwer getroffen haben. Er soll Spanien so schnell wie möglich verlassen wollen.

Rekordangebot liegt wohl vor

Real Madrid hatte sich nach Bekanntwerden der Anklage auf die Seite seines Spielers gestellt. Seine Agentur veröffentlichte eine langes Statement und erklärte die Unschuld des Klienten. Ronaldo selbst hielt sich bedeckt.

Einen Abnehmer könnte Ronaldo nach letzten Gerüchten finden. Zuletzt war über eine Offerte in Höhe von 180 Millionen Euro berichtet worden. Neben Manchester United und Paris Saint-Germain soll vor allem ein Klub aus der chinesischen Super League locken.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung