Carlos: "Marcelo kam betrunken in die Kabine"

SID
Mittwoch, 07.06.2017 | 12:29 Uhr
Marcelo (l.) und Roberto Carlos: Einst gemeinsam beim Training im Trikot von Real Madrid
Advertisement
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Real Madrid schaffte Historisches. Als erstes Team der Geschichte verteidigten die Königlichen den Titel in der Champions League. Die Spieler ließen es sich nicht nehmen, den Triumph ausgiebig zu feiern. Roberto Carlos verriet nun Details über den betrunkenen Marcelo.

Die Blancos sicherten sich bereits zum zwölften Mal die Krone in Europas prestigeträchtigstem Wettbewerb, Linksverteidiger Marcelo trägt bei Real die Rückennummer zwölf.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Als er nach den Feierlichkeiten in die Kabine kam, sei er verwirrt gewesen, verriet nun sein Landsmann. "Marcelo kam betrunken in die Kabine und fragte, warum alle seine Nummer zwölf tragen würden", sagte Roberto Carlos schmunzelnd zu Onda Cero.

Nicht nur beim Feiern ist Marcelo ein Großer. Auch für Real ist der 29-Jährige von enormer Wichtigkeit. In der abgelaufenen Saison machte er wettbewerbsübergreifend 47 Spiele und bereitete 14 Treffer vor.

Marcelo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung