Vasquez: Zizou hat seine Versprechen gehalten

SID
Samstag, 10.06.2017 | 16:33 Uhr
Lucas Vasquez (l.) und Trainer Zinedine Zidane
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Obwohl Lucas Vazquez bei Real Madrid nur Ersatzspieler ist, ist er voll des Lobes für Trainer Zinedine Zidane. Vor allem die ehrliche Art des Franzosen imponiert dem 25-Jährigen.

"Zu Beginn der Saison sagte er uns, welche Ideen er hat und welche Rolle jeder Spieler in seinen Planungen hat. Am Ende hat er seine Versprechen gehalten", erzählte Vazquez der Marca. "Er hat jedem mehrere Möglichkeiten gegeben, und jeder bekommt seine Spielzeit. Das macht es sowohl zu einem Gruppenerfolg als auch zu einem individuellen."

Er freut sich besonders darüber, dass er häufiger als gedacht zum Einsatz kommt: "Dass ich 50 Spiele gemacht habe, ist etwas, dass mich glücklich macht. Es ist ein gutes Zeichen. Wenn meine Leistungen gut waren, dann weil der Trainer mir vertraut und mir viele Chancen gibt. Ich möchte ihm nur sein Vertrauen auf dem Platz zurückzahlen und hoffe, dass ich noch viele Spiele machen werde."

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für Vazquez ist es etwas Besonderes für die Königlichen zu spielen: "Ich denke, dass die Motivation von alleine kommt, wenn man für Real Madrid spielt. Bei Real Madrid will man immer gewinnen. Wir sind ein Wettbewerb-Spieler, junge Typen und wir wollen immer gewinnen. Das sind man auch am Ausgang der Saison."

Obwohl er meist nur von der Bank kommt, ist er mit seiner Rolle zufrieden: "Jeder möchte von Beginn an spielen, aber die Entscheidung trifft nun mal der Trainer. Es liegt an uns, dass wir hart arbeiten und uns für das Team aufreiben."

Vazquez kam in seinen 50 Pflichtspielen in dieser Saison auf vier Tore und 14 Torvorlagen. Sein Vertrag bei den Königlichen läuft noch bis 2021.

Lucas Vazquez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung