Ronaldo: Entscheidung nach Confed Cup

Von SPOX
Freitag, 23.06.2017 | 12:28 Uhr
Cristiano Ronaldo will erst nach dem Confed Cup Stellung zu seiner Zukunft beziehen
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Superstar Cristiano Ronaldo hat noch nicht endgültig über seine Zukunft bei Real Madrid entschieden. Der Portugiese, dem Wechselabsichten nachgesagt werden und der aktuell mit seiner Nationalelf am Confederations Cup teilnimmt, will sich nach Goal-Informationen voll auf das Turnier in Russland konzentrieren und erst danach das Gespräch mit Berater und Verein suchen.

Ronaldo wurde zuletzt besonders mit Manchester United und PSG in Verbindung gebracht, da sie zu den wenigen Klubs gehören, die sich den Angreifer leisten könnten.

Außerdem hat Ronaldo, entgegen anders lautender Meldungen, auch noch keine Strategie für den Prozess wegen Steuerhinterziehung, der gegen ihn angestrebt wird. Ein Gespräch mit seinen Anwälten wird ebenfalls erst nach dem Ende des Confed Cups stattfinden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung