Messi: "China? Nicht unmöglich"

Von SPOX
Freitag, 23.06.2017 | 10:28 Uhr
Lionel Messi läuft seit 17 Jahren für den FC Barcelona auf
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Lionel Messi könnte den FC Barcelona durchaus eines Tages in Richtung China verlassen. Groß ist die Wahrscheinlichkeit aber nicht, so der Argentinier.

In den letzten Jahren betonte Messi immer wieder, seine Karriere gerne in Barcelona oder in Argentinien bei Jugendverein Newell's Old Boys zu beenden.

Nun lässt der Superstar aber chinesische Herzen höher schlagen. "Ich würde nicht sagen, dass es unmöglich ist", sagte er zu ESPN angesprochen auf einen China-Wechsel.

Vertragsverlängerung steht kurz bevor

Allerdings fügte er umgehend an: "Im Fußball kann alles passieren. Aber bislang kam es mir noch nicht in den Sinn." Der bald 30-Jährige spielt seit nunmehr 17 Jahren für den FC Barcelona. 2000 verließ er sein Heimatland und wechselte nach La Masia.

Momentan verhandelt er mit dem FC Barcelona über eine Vertragsverlängerung des bis 2018 laufendes Arbeitspapiers. Eine Einigung beider Parteien steht nach letzten Berichten kurz bevor und soll wohl zum Start der neuen Saison in Kraft treten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung