Atlético-Verteidger Hernandez in Polizei-Gewahrsam

SID
Mittwoch, 14.06.2017 | 16:06 Uhr
Lucas Hernandez wurde in Gewahrsam genommen
Advertisement
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Verteidiger Lucas Hernandez (21) vom spanischen Spitzenklub Atlético Madrid ist von der Polizei einige Stunden in Gewahrsam genommen worden, nachdem sich der Franzose über eine Gerichtsanordnung hinweggesetzt und wieder Kontakt mit seiner Freundin hatte. Das bestätigte ein Gericht in Madrid am Mittwoch.

Im Februar war Hernandez verhaftet worden, nachdem seine Freundin nach einem Streit ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Der U21-Nationalspieler bekam die Auflage, dass er zu seiner Partnerin für sechs Monate mindestens 500 m Abstand halten muss. Laut Medienberichten wurde Hernandez am Flughafen von Madrid verhaftet, nachdem er mit seiner Freundin aus einem Bahamas-Urlaub zurückgekehrt war.

Lucas Hernandez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung