Ausstiegsklausel bei Antoine Griezmann

Von SPOX
Dienstag, 13.06.2017 | 15:44 Uhr
Antoine Griezmann steht seit 2014 bei Atletico Madrid unter Vertrag
Advertisement
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Am Dienstag bestätigte Atletico Madrid die Vertragsverlängerung von Superstar Antoine Griezmann bis 2022. Die im alten Vertrag beinhaltete Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro hat dennoch weiter Bestand. Dies bestätigte Präsident Enrique Cerezo gegenüber Cadena SER.

"Ja, er hat um ein Jahr verlängert und die Ausstiegsklausel ist weiterhin gültig", so der Präsident. "Ich habe schon häufig gesagt, dass Griezmann bleiben wird. Nach vielen Monaten der Gerüchte hat sich nun doch rausgestellt, dass ich richtig lag", so Cerezo weiter.

Erlebe die Primera Division live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 26-Jährige wechselte 2014 von Real Sociedad zu den Rojiblancos. Seitdem lief er 160-mal für den Hauptstadtklub auf und erzielte dabei 83 Treffer.

Antoine Griezmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung