Medien: Real bietet Donnarumma Vertrag an

SID
Freitag, 16.06.2017 | 12:44 Uhr
Gianluigi Donnarumma wird seinen 2018 auslaufenden Vertrag in Mailand nicht verlängern
Advertisement
Primera División
Espanyol -
Girona
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Gianluigi Donnarumma vom AC Milan steht wohl auf der Wunschliste des Champions-League-Siegers Real Madrid. Die Königlichen sollen Donnarummas Berater Mino Raiola laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport einen Fünfjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von acht Millionen Euro vorgelegt haben.

Milan war angeblich nicht bereit, die Grenze von fünf Millionen Euro Jahresgehalt zu überschreiten. Daher lehnte der 18-Jährige eine Verlängerung seines 2018 auslaufenden Vertrages ab. Auch der französische Vizemeister Paris St. Germain soll Interesse an Donnarumma signalisiert haben, berichtete die Gazzetta. Der deutsche Nationaltorwart Kevin Trapp war dort zuletzt die Nummer eins.

Gianluigi Donnarumma: Wohin wechselt der Torhüter nach der Absage an den AC Milan?

Auch in seiner Heimat ist Donnarumma begehrt. Er gilt in Italien als legitimer Nachfolger von Torwart-Ikone Gianluigi Buffon (39). Buffon, dessen Vertrag bei Juventus noch ein Jahr läuft, hatte zuletzt durchblicken lassen, im Sommer 2018 voraussichtlich seine Karriere zu beenden. Donnarumma könnte ihn dann ablösefrei bei Juve beerben, falls er doch noch sein letztes Vertragsjahr in Mailand spielen sollte.

Gianluigi Donnarumma im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung