Fussball

Trainer Sampaoli verlässt den FC Sevilla

Von SPOX
Jorge Sampaoli verlässt den FC Sevilla

Der FC Sevilla und der argentinische Fußballverband AFA haben sich darauf geeinigt, dass Jorge Sampaoli der neue Nationaltrainer der Südamerikaner wird. Das gab der Klub in einem Statement auf der offiziellen Vereins-Webseite bekannt.

"Sevilla und der argentinische Fußballverband haben sich darauf geeinigt, dass Jorge Sampaoli den Verein verlassen wird, um Trainer der argentinischen Nationalmannschaft zu werden", erklärte man in dem Statement. "Die Einigung ist noch nicht rechtskräftig, da noch einschlägige Dokumente von beiden Parteien unterschrieben werden müssen. Das wird am nächsten Donnerstag, dem 1. Juni, geschehen."

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"In den Konversationen mit der AFA, die als Repräsentanten für Sampaoli dienten, wurde noch kein Betrag für die Freigabe des Trainers verhandelt", fuhr man in der Erklärung fort. "Alle Parteien sind dennoch glücklich mit der Vereinbarung, die getroffen wurde."

Sampaoli übernahm den Trainerjob in Sevilla erst im Sommer 2016 und wird den Klub somit nach einem Jahr verlassen. Der Trainer konnte sein Team in dieser Spielzeit auf den vierten Rang der spanischen Liga führen.

Jorge Sampaoli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung