Medien: James vor Wechsel nach Manchester

Von Ben Barthmann
Montag, 15.05.2017 | 08:33 Uhr
James Rodriguez wechselt offenbar zu Manchester United
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

James Rodriguez von Real Madrid wechselt offenbar zu Manchester United. Der Kolumbianer soll sich laut einem Medienbericht mit Jose Mourinho geeinigt haben.

Die AS berichtet, dass James mit Mourinho eine mündliche Abmachung hätte. Demnach würde der Offensivspieler im Sommer nach Manchester wechseln und das Kapitel Real Madrid hinter sich lassen. Bekräftigt wird das Gerücht durch einen Bericht von Radiosender RCN.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 25-Jährige kam in der laufenden Saison nur unregelmäßig zum Einsatz. In neun Liga-Spielen saß er über die volle Zeit auf der Bank, in sechs Spielen wurde er nicht für den Kader von Zinedine Zidane nominiert.

Noch ist er bis 2020 in der spanischen Hauptstadt unter Vertrag. Angesichts der 75 Millionen Euro, die Real im Sommer 2014 in Richtung AS Monaco überwies, dürfte der Kolumbianer für ManUnited auch alles andere als billig werden.

James Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung