Davinson spricht von Barca

Von Ben Barthmann
Dienstag, 30.05.2017 | 10:14 Uhr
Davinson würde gerne für Barca spielen
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Davinson Sanchez von Ajax Amsterdam öffnet dem FC Barcelona die Türe. Der Verteidiger schlug im vergangenen Sommer noch ein Angebot der Katalanen aus.

"Natürlich würde ich gerne für Barcelona spielen. Es ist ein großes Kompliment, mit ihnen in Verbindung gebracht zu werden", wird Davinson von Cadena SER zitiert.

Der Verteidiger wechselte im Sommer 2016 zu Ajax Amsterdam und scheiterte dort kürzlich am Gewinn der Europa League.

Erlebe die Primera Divison live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 20-Jährige lehnte im vergangenen Sommer noch ein Angebot Barcelonas ab. Damals wollte der Klub ihn für die zweite Mannschaft verpflichten. Sein Berater sprach davon, den Kolumbianer erst über die Station Ajax in Europa etablieren zu wollen. Das ist wohl gelungen.

Aktuelle Gerüchte bringen Davinson wieder ins Gespräch beim FC Barcelona. "Wer will nicht für Barca spielen? Jeder will Teil eines so großen Teams sein, sie gehören zur Elite der Welt", so der Innenverteidiger. Noch ist er bis 2021 in Amsterdam gebunden.

Davinson Sanchez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung