Griezmann dementiert United-Transfer

Von SPOX
Samstag, 27.05.2017 | 10:03 Uhr
Antoine Griezmann hatte noch vor einer Woche selbst Transfer-Spekulationen angeheizt
Advertisement
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Atletico Madrids Torjäger Antoine Griezmann hat dementiert, dass sein Transfer zu Manchester United in trockenen Tüchern sei. Vielmehr betonte der französische Nationalspieler, dass eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft noch nicht gefallen ist.

"Die Gerüchte haben keine Grundlage. Ich bin noch immer ein Colchonero", schrieb Griezmann am Freitagabend bei Twitter. "Meine Zukunft wird entschieden, nachdem ich mit meinen sportlichen Beratern gesprochen habe."

Das Gerücht, Manchester United zeige großes Interesse an dem 26 Jahre alten Stürmer hält sich seit Wochen. Griezmann, der in dieser Saison 26 Treffer für Atleti markierte, hatte die Spekulationen in der vergangenen Woche selbst noch angefeuert, als er die Chancen auf einen Wechsel zu den Red Devils mit "6 von 10" bezifferte.

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Griezmanns Vertrag bei Atletico läuft noch bis zum Sommer 2021. Allerdings kann er den Verein für die festgeschriebene Ablöse von 100 Millionen Euro vorzeitig verlassen.

Antoine Griezmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung