Clasico-Countdown: Panel zum Clasico live auf DAZN

"Die großen Jungs müssen sich zeigen"

Von SPOX
Freitag, 21.04.2017 | 15:00 Uhr
Sergio Busquets und Ivan Rakitic stehen in der Pflicht
Advertisement
Primera División
Live
Bilbao -
Villarreal
Primera División
Eibar -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid

von DAZN-Experte und Ex-Profi Jonas Hummels

Eines vorneweg: Für mich ist Real Favorit. Sie haben dieses Jahr einfach die komplettere Mannschaft. Sie können nach Standards treffen, hinten drin stehen oder auch mit dem Ball das Spiel machen. Man spürt aktuell eine unglaubliche Galligkeit und Lust, Spiele und Titel zu gewinnen. Dazu kommt, dass sie mit dem Einzug ins CL-Halbfinale einen weiteren Schub erfahren haben.

Die Ausfälle von Varane und Pepe sind natürlich nicht zu verachten, aber Nacho macht das ganz gut. Mit Casemiro hat Real auch eine gute Absicherung davor und mit Isco steht zudem der perfekte Ersatz für Bale bereit. Ein ganz wichtiger Faktor für mich ist aber auch Zidane. Er artikuliert das super, legt sich nicht mit den Journalisten an und hat einfach diese prägende Aura.

Barcelona nach Juventus: Threepeat oder nix

Den großen Unterschied sehe ich aktuell in der Stimmung. Nehmen wir als Beispiel Marcelo. Der Brasilianer war gegen Bayern die komplette Spielzeit über gut gelaunt. Das kann man so auch auf die Mannschaft übertragen. Die Jungs ziehen einfach an einem Strang.

Bei Barcelona wirkt das schon die komplette Saison anders, als wären sie teilweise genervt. Man muss nur auf den Elfmeter von Messi gegen Leganes schauen. In der 90. Minute schießt er Barca zum Sieg, freut sich nicht, sondern winkt eher ab.

Geht es um die Offensive von Barca, sehe ich die Katalanen mit Neymar leicht im Vorteil. Wie es ohne ihn läuft, wird man sehen. Allerdings sehe ich wie Jan Probleme im Mittelfeld. Im Vergleich fehlt es mir da in dieser Saison ein bisschen an Klasse vergangener Tage.

Erlebe den Clasico Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch von Jordi Alba kommt nicht mehr so viel wie in den vergangenen Jahren. Zudem kann sich die Viererkette durch die Verletzungen nicht dauerhaft einspielen. Das sind alles Faktoren, die für Real sprechen.

Ich hoffe einfach, dass es fußballerisch ein besseres Spiel wird. Natürlich war es auch im Hinspiel technisch stark, es wirkte aber über die kompletten 90 Minuten zerfahren. Wir könnten sogar ein eher typisches Barca-Spiel mit mehr Ballbesitz erwarten. Dass Real damit keine Probleme hat, haben die Königlichen nicht zuletzt gegen Bayern gezeigt. Barcelona muss kommen und wird kommen. Mit der Bringschuld im Rücken sehen wir sicher ein anderes Barca als zuletzt in der Liga.

DAZN-Kommentator Jan Platte

DAZN-Experte Jonas Hummels

SPOX-Redakteur Sebastian Schuch

Goal-Redakteur Oliver Maywurm

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung