Raul: Messi und Barca wichtig für Real

Von SPOX
Freitag, 10.02.2017 | 10:21 Uhr
Messi ist wohl einer der größten Real-Rivalen aller Zeiten
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Während der FC Barcelona sein drittes Pokalfinale in Folge erreicht hat, ist der spanische Tabellenführer Real Madrid bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Nun hat Raul seiner Enttäuschung Luft gemacht und über Lionel Messi gesprochen.

Gegenüber Fox Sports Mexico zeigte sich Real-Legende Raul enttäuscht: "Es ist immer schade, wenn man wie Real aus einem Wettbewerb fliegt. Vor allem dann, wenn dein größter Rivale ins Finale einzieht."

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dennoch relativierte der ehemalige Schalke-Star: "Die Saison geht nun in der Liga und der Champions League in die entscheidende Phase. Ich will keinesfalls sagen, dass die Copa unwichtig wäre, allerdings haben die anderen beiden Wettbewerbe einen höheren Stellenwert. Sie bestimmen, wie die Saison in der Nachbetrachtung gesehen wird."

Außerdem unterstrich der Ex-Nationalspieler die Wichtigkeit der Katalanen für die Königlichen: "Leo Messi und Barcelona in der Liga zu haben, ist sehr gut, es ist eine Freude! Ich denke, ohne Barcelona wäre Madrid nicht das Madrid, welches wir kennen, und umgekehrt."

Der fünfmalige spanische Fußballer des Jahres gewann mit Real insgesamt sechsmal die spanische Meisterschaft und dreimal die Champions League. Nach seinem Wechsel zum FC Schalke 04 durfte er im Jahre 2011 den DFB-Pokalsieg feiern.

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung