Fussball

Medien: Pochettino Topkandidat bei Barca

Von SPOX
Mauricio Pochettino steht beim FC Barcelona im Fokus

Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino könnte Luis Enrique als Coach des FC Barcelona ablösen, sollte er den Verein nach dieser Saison tatsächlich verlassen. Enriques Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Er selbst hatte durch Äußerungen die Spekulation um seinen Abschied ins Rollen gebracht.

Seitdem klar ist, dass Luis Enrique den FC Barcelona nach der Saison verlassen könnte, sondieren die Katalanen offenbar aufmerksam den Trainermarkt. Nachdem zuletzt schon die Namen Sampaoli und Valverde durch die Presse geisterten, berichtet der Daily Star nun, die gute Arbeit bei Tottenham habe auch Pochettino auf eine Shortlist der Barcelona-Verantwortlichen für einen möglichen Nachfolger gebracht.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Pochettino stand von 2009 bis 2012 bereits bei Barcas Stadtrivalen Espanyol an der Seitenlinie. Ob das Interesse der Katalanen an dem Argentinier auf fruchtbaren Boden stoßen würde, ist offen. Pochettino hat erst im vergangenen Sommer seinen Vertrag an der White Hart Lane bis 2021 verlängert.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung