Lucas Biglia in der Primera Division heiß begehrt

Medien: Spanier jagen Lucas Biglia

Von SPOX
Dienstag, 24.01.2017 | 10:21 Uhr
Lucas Biglia ist in Spanien heiß begehrt
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

In Italien will Lucas Biglia nicht bleiben und schon werden die Interessenten wach. Offenbar haben mehrere Verehren aus Spanien Interesse, ein Wechsel könnte im Sommer erfolgen.

Im Sommer 2018 läuft der Vertrag von Lucas Biglia bei Lazio aus. Bisher hat der Argentinier jedoch jede Verlängerung ausgeschlagen, offenbar plant er einen baldigen Wechsel. Sollte es schon im Sommer soweit sein, könnte in der Primera Division ein neuer Arbeitgeber gefunden werden.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der AS zufolge sind unter anderem Atletico Madrid und der FC Sevilla am 30-Jährigen interessiert. Biglia ist mehrfacher argentinischer Nationalspieler und dementsprechend umworben, auch Villarreal und Celta seien aufmerksam geworden. Rund drei Millionen Euro pro Jahr verdiente er wohl bisher in der Serie A.

Lucas Biglia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung