Offiziell: N'Zonzi verlängert in Sevilla

Von SPOX
Dienstag, 31.01.2017 | 11:26 Uhr
Steven N'Zonzi hat in Sevilla ein neues Arbeitspapier unterschrieben
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der FC Sevilla hat die Vertragsverlängerung von Steven N'Zonzi um ein Jahr bis 2020 in einer offiziellen Stellungnahme bestätigt. Dem Interesse des FC Barcelona, des FC Chelsea und von Juventus Turin wurde somit ein Riegel vorgeschoben.

Wie die Andalusier weiter schreiben, wurde die Ausstiegsklausel des Franzosen angehoben. Im alten Kontrakt wäre eine Ablöse in Höhe von 30 Millionen Euro für den Spieler fällig gewesen. Die neue Summe, die es bräuchte, um den Franzosen zu holen, gab der Klub nicht bekannt. Es wird jedoch ein Betrag zwischen 40 und 45 Millionen Euro in den spanischen Medien gehandelt.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seit seiner Ankunft im Sommer 2015 von Stoke City stellt N'Zonzi eine feste Größe im Kader von Sevilla dar. Sowohl unter dem heutigen PSG-Trainer Unai Emery als auch dem aktuellen Sevilla-Coach Jorge Sampaoli gilt der 28-Jährige als eine unverzichtbare Säule.

Für den fünfmaligen Europa-League-Gewinner hat N'Zonzi bereits 73 Spiele in den Beinen und erzielte sieben Tore für den Klub.

Steven N'Zonzi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung