Fussball

Benzema zahlt mehr Steuern als nötig

Von Ben Barthmann
Benzema sieht das mit den Steuern wohl eher gelassen

Zahlreichen Fußballern fliegt derzeit die Versteuerung ihrer Einnahmen um die Ohren. Einer kann ganz entspannt bleiben. Karim Benzema zahlt mehr als eigentlich nötig an den Fiskus.

Die Enthüllungen von Football Leaks haben für Aufruhr in Spanien gesorgt. Unter anderem werden Cristiano Ronaldo Steuervergehen vorgeworfen. Mitspieler Karim Benzema kann sich innerhalb dieser Diskussion allerdings entspannt zurücklehnen.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie die veröffentlichten Dokumente beweisen, zahlt der Franzose mehr Steuern als er eigentlich müsste. Als "sehr gelassen", bezeichnete er sich aufgrund seiner in Frankreich angemeldeten Werbeeinahmen. Dort muss er rund 33 Prozent abführen - mehr als in Wahlheimat Spanien.

Karim Benzema im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung