Fussball

Barca: Xavi steht Enrique bei

Von SPOX
Luis Enrique war Xavis Mitspieler und Trainer

Irgendwann wird Xavi wohl an der Seitenlinie des FC Barcelona stehen. Bis dahin vergeht noch einige Zeit, doch er ist sich der Anforderungen schon jetzt bewusst und stärkt Luis Enrique.

Von Nachfolger zu Vorgänger, so der Wunsch vieler Fans des FC Barcelona, sprach Xavi zu Luis Enrique. Der derzeitige Trainer der Katalanen denkt an einen Abschied zum Saisonende, zehre die Arbeit in Spaniens erster Liga doch sehr an seiner Substanz.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Xavi stärkte Enrique demonstrativ den Rücken: "Es ist ganz normal, dass Barca den Trainer schafft. Es ist der größte Klub der Welt, es gibt viel Druck, jedes Jahr müssen Titel gewonnen werden." Der ehemalige Mittelfeldspieler war zum Duell zwischen Katalonien und Tunesien (3:3) in Barcelona verweilt.

Er ist sich schon jetzt der bevorstehenden Wunschaufgabe bewusst. "In der Arbeit des Trainers gibt es eine enorme Intensität und diese macht sich bemerkt, man trägt ein große Last mit sich herum." Dennoch sehe er Enrique "feiern wie leiden", das sei schlichtweg der Beruf.

Xavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung