Fussball

Arda-Kritik: "Sollten alle Patrioten sein"

Von SPOX
Arda Turan fordert die türkische Presse zu mehr Patriotismus auf

Barca-Spieler Arda Turan fühlt sich offenbar nicht nur von der spanischen Presse ungerecht behandelt, nun schoss der Türke in einem Interview mit Hürriyet auch gegen seine eigenen Landsmänner.

"Die türkische Presse schnappt ein oder zwei negative Tweets über mich auf und hängt es dann an die große Glocke. Wir sollten alle Patrioten sein. Unsere Medien tun so, als ob die Barca-Fans mich nicht wollen würden", beklagte sich Arda.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotz allem kann sich der 29-Jährige eine Rückkehr in sein Heimatland vorstellen: "Ich liebe Galatasaray, aber Liebe ist auch aus der Distanz möglich. Ich will solange bei Barca bleiben, wie ich kann. Dann werde ich eines Tages zurück zu Galatasaray kommen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Arda war 2011 von Istanbul zu Atletico Madrid gewechselt. Seit der Saison 2015/2016 steht der Mittelfeldspieler allerdings beim FC Barcelona unter Vertrag.

Arda Turan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung