Zidane: Ronaldo wird vor Clasico pausieren

Von SPOX
Dienstag, 29.11.2016 | 15:59 Uhr
Cristiano Ronaldo soll für das Classico geschont werden
Advertisement
Primera División
Live
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Trainer Zinedine Zidane hat bestätigt, dass Cristiano Ronaldo in der Partie der Copa del Rey gegen Cultural Leonesa am Mittwoch Real Madrid nur als Zuschauer unterstützen wird. Der 31-Jährige soll mit Blick auf den Clasico gegen den FC Barcelona am Samstag (ab 15.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER ) geschont werden, um seine 100 Prozent abrufen zu können.

Der französische Coach wittert die Chance, mit einer hervorragenden Vorstellung im Camp Nou den Vorsprung auf den direkten Konkurrenten in der Tabelle auf neun Punkte auszubauen.

Bereits der 7:1-Sieg der Blancos im Pokal-Hinspiel wurde ohne den Europameister erreicht. "Das Spiel am Mittwoch gibt Ronaldo die Chance, sich etwas auszuruhen", erklärt Zizou seine Entscheidung und fügt mahnend hinzu: "Es ist wahr. Das 7:1 war ein gutes Ergebnis für uns. Aber wir müssen den Gegner respektieren und auch die Fans, die mit uns kommen, um uns zu unterstützen."

Erlebe die Primera Division auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Vor Cultural habe ich absolute Hochachtung. Es ist ein gutes Team, das uns Probleme bereiten kann", will Zidane die eindeutige Favoritenrolle etwas schmälern. Die Partie kann er nutzen, um seinen Schützlingen wieder zu etwas Spielpraxis zu verhelfen: "Casemiro wird seine Minuten bekommen. Es wird sein erstes Spiel nach seiner Rückkehr, also müssen wir sehen, wie es ihm geht. Auch für das Samstagsspiel. Aber er ist einsatzbereit."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung