Real Madrid: Diskussion über Stürmerwahl reißt nicht ab

Capello: Benzema ein "Hätschelkind"

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 11:13 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Keine Woche bei Real Madrid ohne Diskussionen über die Stürmerwahl. Alvaro Morata oder Karim Benzema? Für Fabio Capello hat Zinedine Zidane die richtige Wahl getroffen, macht er doch den Präsidenten zufrieden.

Bisher ließ Zinedine Zidane Karim Benzema auflaufen, um schließlich Alvaro Morata einzuwechseln. Da der Spanier oft für die Tore sorgte, diskutiert man bei Real Madrid über die Besetzung der Stürmerposition. Ex-Real-Trainer Fabio Capello pflichtet Zidane in seiner Taktik bei.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bei FOX Sports Italia erklärte der Italiener: "Es ist ein Dilemma, aber Zidane löst es großartig. Er beginnt mit dem Franzosen, vor allem weil er das Hätschelkind des Präsidenten ist, und wechselt später den Spanier ein, weil er Partien entscheidet. Ich denke dass die Taktik von Zizou die Beste ist. Die Resultate geben ihm Recht."

Alle Infos zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung