Samstag, 26.11.2016

FC Barcelona: Luis Enrique interessieren die Kommentare Pep Guardiolas nicht

Luis Enrique: Es interessiert mich nicht, was Pep sagt

Auf der Pressekonferenz vor der LaLiga-Partie am Sonntag gegen Real Sociedad äußerte sich FC Barcelonas Trainer Luis Enrique zu den Gerüchten um Lionel Messi und erklärte, dass es ihn nicht interessiere was Manchester Citys Trainer Pep Guardiola dazu zu sagen habe.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

In den vergangenen Wochen hielten sich Gerüchte, die Citizens seien an der Verpflichtung des argentinischen Superstars interessiert. Guardiola, einst Messis Trainer in Katalonien, beschwichtigte allerdings und betonte, er wünsche sich, dass der Argentinier seine Karriere in Barcelona beendete.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Luis Enrique fand eine gewohnt forsche Antwort auf die Äußerungen des City-Coaches: "Ich habe nicht gehört, was sie zu sagen haben. Ich bin daran auch nicht interessiert."

"Wir wissen, wie viel über Messi gesprochen wird und wie viel er für Katalonien und Barca bedeutet", sagte Enrique weiter. Zum Stand der Vertragsverhandlungen zwischen dem Angreifer und seinem Verein meinte er: "Wenn Messi es für richtig hält und der Klub auch, werden sie Euch informieren. Ich fände es großartig, wenn er seine Karriere hier beendet."

Alle News zum FC Barcelona

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Lionel Messi ist seit Jahren das Aushängeschild des FC Barcelona

Medien: Messi verlängert bis 2022

Lionel Messi scheint mit dem neuen Vertragsangebot nicht zufrieden zu sein

Verwirrung um neuen Messi-Vertrag

Für Jordi Alba steht Lionel Messi noch eine Stufe über Cristiano Ronaldo

Jordi Alba: "Ronaldo ein Genie, Messi aber der Beste"


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 38. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.