Jorge Sampaoli will Samir Nasri für Juventus Turin schonen

Sevilla: Sampaoli deutet Pause für Nasri an

Von SPOX
Freitag, 18.11.2016 | 18:53 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Als Vorsichtsmaßnahme könnte Samir Nasri das Auswärtsspiel des FC Sevilla bei Deportivo La Coruna am Samstag verpassen. Trainer Jorge Sampaoli deutete an, den angeschlagenen Franzosen nicht einzusetzen, um im entscheidenden Champions-League-Spiel gegen Juventus auf ihn zurückgreifen zu können.

Nasri zog sich Anfang des Monats gegen Dinamo Zagreb eine Oberschenkelverletzung zu, bei der 1:2-Niederlage gegen Barcelona wenige Tage später spielte er jedoch trotzdem. Um die Fitness des 29-Jährigen am kommenden Dienstag zu gewährleisten, fasst Sampaoli gegen La Coruna daher einen Einsatz von Ganso ins Auge.

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Nasri ist anders als Ganso", sagte Sampaoli. "Aber beide sind wichtig und können sich auf dem Feld ohne Probleme ersetzen. Nasri macht seine Sache ordentlich, aber es ist wichtig, dafür zu sorgen, dass er gegen Juventus spielen kann."

Samir Nasri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung