Samstag, 19.11.2016

Messi wegen Magenproblemen lahmgelegt

Messi fehlt Barcelona wegen Magenproblemen

Der FC Barcelona musste im Liga-Spiel gegen den FC Malaga am Samstag (0:0) kurzfristig auf Superstar Lionel Messi verzichten. Das gab der spanische Meister kurz vor Anpfiff offiziell bekannt.

Grund für den Ausfall des Argentiniers sind Magenprobleme. Zudem musste sich Messi übergeben.

La Pulga litt schon unter der Woche bei der argentinischen Nationalmannschaft an ähnlichen Problemen. Schon in der Vergangenheit hatte Messi immer wieder mit Magenproblemen zu kämpfen und musste sich übergeben. Daraufhin war er schon in ärztlicher Behandlung, wo allerdings nichts Auffälliges festgestellt werden konnte.

Lionel Messi im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Andres Iniesta pflegt eine gute Beziehung zu seinem Coach Luis Enrique

Iniesta stellt sich vor Enrique

Marc-Andre ter Stegen hat für die Pfiffe der Fans kein Verständnis

Pfiffe trotz Sieg: Ter Stegen und Enrique kritisieren Barca-Fans

Josep Maria Bartomeu, Präsiedent vom FC Barcelona, will mit Luis Enrique verlängern

Bartomeu: "Gibt keinen Plan B zu Enrique"


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.