Donnerstag, 10.11.2016

David Villa lobt Pep Guardiola und erklärt die Dominanz Barcelonas für unendlich

Villa: "Barca-Dominanz wird nie enden"

David Villa spricht in den höchsten Tönen von seinem ehemaligen Trainer Pep Guardiola. Er sei einer der besten Coaches und mache City zu einem Kandidaten für den Champions-League-Sieg. Auch für Barca hat er lobende Worte übrig.

"Guardiola ist einer der besten Trainer der Geschichte des Fußballs. Ich bin stolz, dass ich unter seiner Leitung spielen durfte", erklärte der 34-Jährige in einem Interview mit Sky Sports:

"City ist eines von wenigen Teams, das die Champions League gewinnen kann. Die Mannschaft war schon herausragend. Mit Pep auf der Bank wird sie noch mal besser", so der Stürmer weiter.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch zu einem möglichen Ende der Barca-Dominanz äußerte sich Villa deutlich. Für ihn sei die Zeit der Katalanen noch lange nicht vorbei:

SPOX Livescore App

"Es ist keine Überraschung, dass alle bei Barca spielen wollen. Ich glaube, dass die Dominanz nie enden wird. Es ist normal, dass Spieler kommen und gehen, aber sie haben stets die besten Spieler der Welt."

Villa spielte von 2010 bis 2013 bei Barcelona unter der Leitung von Guardiola und wurde in dieser Zeit unter anderem Champions-League-Sieger und drei Mal spanischer Meister. Derzeit ist er für New York City FC in der MLS aktiv.

David Villa im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.