Ronaldo gewann 2016 sowohl die Europameisterschaft als auch die CL

Zidane: Ronaldo sollte Ballon d'Or gewinnen

Von SPOX
Freitag, 28.10.2016 | 17:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Real-Coach Zinedine Zidane sieht seinen Schützling Cristiano Ronaldo eindeutig in der Favoritenrolle, wenn es um die Vergabe des Ballon d'Or geht. Durch seine Erfolge beim Klub und in der Nationalmannschaft sei der Superstar die einzig mögliche Wahl.

"Wenn man sich das gesamte vergangene Jahr von Cristiano ansieht, ist das schon gewaltig", so der Franzose auf einer Pressekonferenz. "Was er 2016 erreicht hat, nicht nur auf individueller Basis, sondern für sein Team und sein Land, ist unglaublich gewesen. Er verdient den Ballon d'Or, eindeutlig", schwärmte Zidane über den 31-Jährigen.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ronaldo schoss die Königlichen in der abgelaufenen Saison mit 16 Treffern zum Triumph in der Champions League und konnte wenige Wochen später auch mit Portugal die Europameisterschaft in Frankreich gewinnen.

Zudem sprach Zidane über das anstehende Duell in LaLiga gegen Deportivo Alaves und fordert seine Mannschaft gegen den Außenseiter zur Konzentration auf: "Wenn wir am Ende der Saison etwas gewinnen wollen, müssen wir in jedem Spiel fokussiert sein und die Konzentration aufrechterhalten."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung