Yannick Ferreira Carrasco will nicht auf die Insel

Carrasco gibt Chelsea einen Korb

Von SPOX
Freitag, 14.10.2016 | 13:29 Uhr
Carrasco gibt Chelsea einen Korb
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Yannick Ferreira Carrasco hat Gerüchte über einen möglichen Wechsel zum FC Chelsea zurückgewiesen. Stattdessen will der 23-Jährige seinen Vertrag bei Atletico Madrid langfristig verlängern.

"Ich habe bereits bis 2020 unterschrieben und hoffentlich kann ich noch länger hier bleiben", so der Belgier gegenüber versammelten Medienvertretern vor einem Klub-Fanshop und fügte hinzu: "Ich bin sehr glücklich bei Atletico."

Erlebe die Primera Division Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zuletzt hatten Gerüchte die Runde gemacht, die Blues seien dazu bereit, Carrasco für 40 Millionen Euro aus seinem laufenden Vertrag bei den Rojiblancos herauszukaufen.

Der 23-Jährige will davon jedoch nichts wissen und hat bei Atletico noch einiges vor: "Ich arbeite hart für einen Stammplatz, am Ende muss der Trainer entscheiden. Wir schauen von Spiel zu Spiel."

Carrasco war im Sommer 2015 für 17 Millionen Euro vom AS Monaco zu Atletico gewechselt. Beim 1:0-Sieg gegen den FC Bayern München in der Champions League gelang dem Offensivspieler kürzlich sein erster Treffer für die Mannschaft von Diego Simeone.

Alles zu Atletico Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung